Spenden

Kleines kann Großes bewirken—Fünf Vorschläge für Sie als Spender

1. Regelmäßig spenden

Schon ein Euro pro Tag für Shanti kann viel bewegen! Mit einem monatlichen Dauerauftrag über beispielsweise 30 Euro können innerhalb eines Jahres sieben Ziegen für den Lebensunterhalt mehrerer Familien angeschafft, sechs Pumpbrunnen gebaut oder der Kauf zweier Milchkühe unterstützt werden. Durch den Verzicht von kleinen Extras in unserem Alltag kann anderen Menschen aus der Armut geholfen werden. Regelmäßige Spenden sind für Shanti wichtig! Denn nur so können wir Projekte mit unserern Partnern langfristig planen und nur so kann eine Verbesserung der Lebensbedingungen der armen Bevölkerung von Bangladesch erreicht werden. Das ist umso wichtiger, da zur Zeit die Preise für Lebensmittel und andere Güter rasant steigen und der Druck auf die Menschen im Alltag immer größer wird.

2. Sachspenden

Wenn Ihr Keller voll ist mit Dingen, die zu schade sind, um weggeworfen zu werden, dann haben wir einen Vorschlag für Sie: Schicken Sie ein Paket mit ihren Sachen portofrei an die „Sozial-Aktien-Gesellschaft Bielefeld". Diese Gesellschaft übernimmt für Sie die gesamte Abwicklung der Versteigerung ihrer Sachspende auf eBay und für Sie entsteht kein finanzieller Aufwand. Der Erlöß ihrer Spende geht dann auf Ihren Wunsch hin an Shanti. So haben Sie wieder mehr Platz in ihrem Zuhause und wir freuen uns über die Spende! Auf www.sozialaktiengesellschaft.de können Sie kostenlose Paketmarken für Ihre Sachspende bestellen und sich weiter über Sachspenden informieren.

3. Spenden statt schenken

Spenden Sie doch zu besonderen Anlässen und unterstützen Sie dadurch unser Engagement für Bangladesch: Wünschen Sie sich von Ihren Gästen anstelle von Geschenken eine Spende, z.B. bei Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten oder anderen Festtagen!

4. Spenden-Sammelaktion starten

Immer wieder hören wir von erfolgreichen Spendenaktionen unserer kreativen Mitglieder: Einfach wunderbar, was sie oft mit relativ wenig Aufwand z.B. bei einem Kuchenverkauf erreichen! Es gibt verschiedenste Aktionen wie Weihnachtsbazare, Patenschaften, Kollekten, Spendenläufe oder Benefizkonzerte - jeder kann auf seine Weise etwas für die Menschen in Bangladesch tun! Anregungen für Spendenaktionen gibt es auch in der Ausgabe Ki Khabar 2010. Wenn Sie Unterstützung, zum Beispiel in Form von Infomaterial, brauchen, dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns über kreative Aktionen und Ihre Solidarität mit Bangladesch!

5. Mitglied werden:

Werden Sie Shanti-Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit und somit die Bevölkerung in Bangladesch! Wir sind ein Netzwerk engagierter und freundschaftlich verbundener Menschen aller Altersstufen, das sich auf weiteren Zuwachs freut! Hier können Sie können sich in der Rubrik „Mitgliedschaft" die Beitrittserklärung herunterladen. Der Jahresbeitrag beträgt 25 Euro (5 Euro für Personen ohne Einkommen). Wir freuen uns auf Sie! Unterstützen Sie unsere Arbeit finanziell – durch eine einmalige Spende oder mit einem Dauerauftrag. Ihre Hilfe dient der Festigung und Weiterentwicklung unserer Projektarbeit in Bangladesch.

 

Spendenkonto:

Partnerschaft Shanti-Bangladesch e.V.

Kto-Nr. 7728684
BLZ 600 501 01
BW-Bank Stuttgart  

IBAN: DE40 6005 0101 0007 7286 84
BIC: SOLADEST600

 

Kassier:
Martin Eibl
Martin-Luther-Str. 74
70372 Stuttgart

Tel: 0711/562658
E-Mail: martin.eibl@yahoo.de

Durch Vorlage des Einzahlungsbeleges oder Kontoauszugs werden Spenden bis 200 Euro von den Finanzämtern anerkannt. Spenden über 200 Euro werden von uns am Jahresende bescheinigt, ebenso Daueraufträge.
Bitte geben Sie Ihre Adresse auf der Banküberweisung vollständig an. 
(Steuerliche Absatzbarkeit gilt nur für Deutschland)

Vielen Dank!

  • News
  • Mitgliedschaft
  • Freiwilligeneinsätze
  • Publikationen
  • Links