Internationaler Ländlicher Entwicklungsdienst (ILD)

Der »Internationale Ländliche Entwicklungsdienst« (ILD) e.V. ist die Entwicklungsorganisation der Katholischen Landvolkbewegung Deutschlands (KLB). Er wurde 1988 von der KLB- Bundesversammlung, dem höchsten Entscheidungsgremium der KLB, ins Leben gerufen.
Als Nichtregierungsorganisation in der Entwicklungszusammenarbeit trägt der ILD weltweit zur Entwicklung ländlicher Lebensräume bei. Er unterstützt Selbsthilfebewegungen, Partnerschaften und Projekte im Sinne der internationalen Solidarität des katholischen Landvolkes in verschiedenen Ländern.
Shanti und der ILD arbeiten eng seit 1994 zusammen. Gemeinsam unterstützen wir sowohl Projekte von Dipshikha als auch der ASSB. Mit Hilfe des ILD werden einige der Projekte unserer bengalischen Partnerorganisationen mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung(BMZ). bezuschusst. Der ILD ist maßgeblich in die Projektplanung involviert, kümmert sich um die Beantragung der Vorhaben beim BMZ, begleitet diese durch regelmäßige Projektreisen und stellt die korrekte Abwicklung ihrer Finanzierung sicher.


Mehr über den ILD finden sie hier: http://www.ild-international.de/

  • News
  • Mitgliedschaft
  • Freiwilligeneinsätze
  • Publikationen
  • Links